Baumaßnahme Teninger Straße

Baumaßnahme Teninger Straße beginnt am 09. Januar 2017 – Vollsperrung der Straße am 16. Januar 2017

Die Gemeinde Teningen und die Stadt Emmendingen haben sich bereits im Zuge des Neubaus der Landesstraße 114 und Beseitigung des schienengleichen Bahnübergangs „WP 294a“ um einen Radweg-Lückenschluss im Bereich der Firmen Trumpf, LIDL und Flösch bemüht. Nun ist es gelungen, mit einer finanziellen Zuwendung des Landes Baden-Württemberg, die Baumaßnahme in die Umsetzungsphase zu bringen.

Aufgrund weiterer in der Region anstehenden Straßen-Sanierungsmaßnahmen, welche in der Warteschleife stehen und aus verkehrlichen Gründen nicht parallel betrieben werden können, sind die Gemeinden gezwungen, diese Baumaßnahme bis Ende April 2017 abzuschließen.

Der vor Ort sichtbare Baubeginn erfolgt am 9. Januar 2017 in kompakter Form. Bis dahin wird es keine Verkehrsbehinderungen auf der ehemaligen Landesstraße geben. Die Geschäfte entlang der Emmendinger Straße und Teninger Straße sind uneingeschränkt erreichbar.

Die gewählte kompakte Bauweise erfordert die Vollsperrung des Straßenzuges für den Durchgangsverkehr. Die Vollsperrung der Straße erfolgt am 16. Januar 2017.
Die Zufahrten zum Parkplatz des LIDL-Einzelhandelsmarktes erfolgen dabei im Wechsel zunächst von Osten kommend bis zum Kundenparkplatz und dann in einer zweiten Phase von Westen bis zum Kundenparkplatz, jeweils als Sackgasse. Der Parkplatz der Firma Lidl ist somit für den Kundenverkehr jederzeit erreichbar.

Eine großräumige Umleitungsstrecke für den Durchgangsverkehr wird über die B 3 eingerichtet. Dabei wird zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit während der Bauzeit an der Einmündung der L 114 neu in die B 3 eine verkehrsabhängige Ampelanlage installiert. Ebenso ist vorgesehen die Ampelanlagen an der Kreuzung B3/Elzweg/Dofstr.-Mundingen (Emmendingen-Mundingen) sowie B3/Heimbacher Str./Bahnhofstr. (Köndringen) steuerungstechnisch anzupassen.

Durch diese kompakte Bauweise kann die Bauzeit so kurz wie möglich gehalten werden. Das Bauende ist für Ende April 2017 vorgesehen.

(Presseinfo: Stadt Emmendingen, 20.12.2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.